Warum Designer oft scheitern

Nein, nicht weil sie’s nicht drauf haben – meistens. Es gibt zahlreiche Faktoren, die Einfluss darauf haben. Eine Studie von Scott Berkun ist dieser Frage nachgegangen. Die Top-5 Ursachen:

  • People in non-design roles making design decisions
  • Managers making design decisions w/o design training
  • Designers don’t seek enough data before designing
  • No time is provided for long term thinking
  • Not receptive to critical feedback

Die Studie macht auch deutlich, wie wichtig auch weiterführende Qualifikationen sind, die v.a. auch das Zusammenarbeiten und Prozesse betreffen.

Many top reasons for failure are not typically considered design issues, such as collaboration skills, persuasion skills, and receiving critical feedback.

Die gesamte Studie ist dort als PDF erhältlich (Why designers fail and what to do about it).

Via LukeW

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Yes ideed :-)

    Oft sind es auch die schlecht definierten Anforderungen. Gerade hier müssen aber auch die Kunden (extern wie intern) dazu lernen und einsehen, dass das ausfüllen von Servicetickets (z.B.) keine bürokratische Schikane darstellt.